Samstag, 27. Dezember 2014

Expose







Es gibt ja Sachen, die ich mag. 
Und Sachen, die ich nicht mag.
Ich finde es faszinierend kreativ, für ein fertiges Buch Lesungen zu kreieren. 
Und ich finde es faszinierend und erfüllend, ein Buch zu schreiben.

Das zweite Buch, "Sas a Moris Orakel - Der Winter," 
endlich in Angriff zu nehmen, ist Punkt 2 auf meiner 2015 Agenda.
Ich hab ja sogar schon zig Seiten. Mit richtig guten Figuren. 
Ich wandere ja auch gerne. Ich schreib gerne einfach los und schau dann mal. Ist in etwa wie dieser Waldweg. :-))))))) Spannend. 
Aber endlich mal ein Expose zu schreiben.... 
Hilft ja nix - die Autorenwerkstatt wartet darauf, Logikfehler und schwache Stellen ausgiebig zu diskutieren.  Gott sei Dank. All diese talentierten Menschen... helfen mir
aus einer Idee - ein zweites gutes Buch zu machen. :-)))))) 
Exposes hass ich trotzdem. :-) 


Donnerstag, 18. Dezember 2014

Nasdhoor meets Ruhrpott

Ich bin ja ein waschechtes Ruhrgebietskindl. Aus diesem Schmelztiegel heraus entstand die Welt Nasdhoor. Aber wenn ihr wissen wollt, was so alles los ist in unserer vielfältigen Region Ruhrgebiet - schaut mal hier nach:

http://www.harry-liedtke.com/index.php?news  


Mittwoch, 17. Dezember 2014

Wie macht man einen Drachen bekannter?













Manchmal wünsche ich mir ja wirklich, ich wäre eine der Autorinnen, die von ihrem Verlag nur Tickets und Termine bekommen mit dem Hinweis: Für Lesungen, liebe Frau Dirksen, stellen Sie sich dann und dann da und da ein. 
Bitte seien Sie pünktlich.
Auf der anderen Seite....
das macht riesig viel Spaß, immer wieder neu kreativ tätig zu werden.
Ich mal ja auch gerne.
Und Plakate zu entwerfen... ist fast wie malen.
Außerdem liebe ich die Lesungen mit Anja. 
Das hier ist der erste Entwurf.
Und was am allerschönsten ist:
Am 28. März ist endlich wieder eine Lesung mit Bernd Badura geplant... Plakatentwurf folgt...
UND 
Als nächstes sind Videos geplant, in denen ihr mich life lesen sehen/hören könnt.
UND...
Ab Januar schreibe ich das 2. Buch. 
Sas a Moris Orakel - der Winter. 100 Seiten sind schon fertig.
;-)))))))

Mittwoch, 10. Dezember 2014

Lesungen - Fotos. Endlich :-)


Hier sind endlich Fotos. Ich hab sie ganz fix und super dilettantisch zusammen geschnitten, damit ich euch endlich zeigen kann, wie schön die Lesung war.
Und DANN hat sich heraus gestellt.... die Einzige, die Fotos vom Raum und den Gästen gemacht hat, war Marika mit ihrem Uralthandy.
Alle anderen haben völlig fasziniert uns beiden zugehört.

Und jetzt müssen wir erst heraus finden - wie man ihre Fotos auf den Computer laden kann.
Schön wars. Richtig schön.

    

Freitag, 5. Dezember 2014

Lesungen - besonders schön


Ich habe noch keine Fotos - aber die werden nachgeliefert.
Das war mal eine ganz besondere Lesung für mich. Eine Lesung in der Anjas Musik, all die Gedichte und Lieder, die sie eigens für mein Buch geschrieben und gesungen hat, - zusammen mit den Ausschnitten aus dem Buch - und alle Helfer zusammen - einen SO schönen Abend gestaltet haben, dass wir ihn sicher wiederholen werden.
Danke ihr Lieben.
It needs a team to build a dream. 
Sag ichs doch. :-) 

Montag, 1. Dezember 2014

Lesungen



Jetzt werd ich dann doch ein bisschen nervös.
Donnerstag. 3 days left.
Die Bardenelfe hat sich den Fuß verknackst. Warte da auf eine Rückmeldung ob sie auftreten kann. Wie viele Karten wurden denn da jetzt zusätzlich vom Gemeindezentrum verkauft?
Die Message auf dem Anrufbeantworter war nur.... neue Karten benötigt.

Das sollte ursprünglich mal eine KAMINZIMMERLESUNG in einem eher kleinen Rahmen werden....
 
Ich mein - wie viel Glühwein und Lebkuchen brauchen wir denn jetzt eigentlich? 
Wenn die Bardenelfe die ganze Zeit sitzen muss.... haben wir einen zweiten Ständer für das Micro?

Vor allem...behalte ICH die Nerven?