Mittwoch, 26. April 2017

Wie entstand Amanda Bryndis?

Von der Wette an sich habe ich ja schon weiter unten geschrieben. Das Love-Storys eine ganz andere Sache sind als Fantasy, und einen eigenen Namen erfordern, liegt ja irgendwie in der Natur der Sache. :-)
Wette hab ich gewonnen und der Roman ist sooo humorvoll und spannend geworden, dass ich mich entschloss, ihn zu veröffentlichen. Unter welchem Namen also. Mit Robin Li in FB im Messenger überlegt.
Amanda Moonlight, fand ich klasse :-), klang so romantsich wie die Szenen in Island.
"Nee, liest sich wie eine kleine Gothic-Hexe, die versucht zu Schreiben." 
"Ja dann was Isländisches?"
"Versteht doch kein Schwein!"
Fix google eröffnet, Island- Nachnamen - Bryndis. Las sich richtig schön, fand ich.
"Wie wärs mit Amanda Bryndis?"
"SUUUUPER!"
"Is Isländisch, das Schwein."
Und hier ist er also, der Roman um Mona und ihre beiden Männer:

 
 Hier könnt ihr ihn bekommen, als E-book oder als Print:-)

https://www.amazon.de/K%C3%BCss-den-Troll-Amanda-Bryndis-ebook/dp/B0713P7G5H/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1493195689&sr=8-1&keywords=amanda+bryndis%2C+k%C3%BCss+den+troll





 

Montag, 10. April 2017

Des Kaisers neue Kleider oder: Fang das Cover

Die Wette an sich wäre schon mal gewonnen. Liebesgeschichte in drei Wochen schreiben. Fertig.
Sie ist so humorvoll geworden, meine Darsteller mir so ans Herz gewachsen, dass ich sie natürlich veröffentlichen werde. Eine Menge Frauen werden Spaß mit Mona und den Männern haben. :-))))
Und dann ist man als harmlose Fantasy-Autorin mit kreativem Drachenbackground auf einmal mitten in der Debatte: "Es Sei(n) oder (nicht) sei(n) bloß nicht". :-))) Bzw.: Wer küsst dein Coverfröschlein (jede Menge Kommentare aller Arten pro/contra, von istdastoll bis hilfehilfegehtgrarnicht),   
zur Königin der Cover.
Und wie immer, je mehr man fragt - desto mehr Antworten bekommt man. In meinem Fall Vorschläge. :-) In welche Richtung auch immer das Cover gehen wird, ein großes Danke an all die Leute, die bereit sind, sich mit den Folgen einer Wette zu befassen. 
Und hier haben wir den Stein des Anstoßes, besser gesagt, den Coverfrosch.
Bildquelle ist shutterstock. Ich habe einen Account da, über den ich das Bild - welches auch immer - natürlich offiziell beziehen werde. Um die Debatte transparenter zu machen :-))))) hier die Probeversion.
Die endgültige, wahrscheinlich mit irgendeinem Foto eines Paares im Nebel/Sonnenuntergang/Sonnenaufgang/Nordlicht/ Mit Kuss/ohne Kuss   bekommt ihr antürlich auch sofort zu sehen.
Anregungen/Meinungen nehme ich gerne unter angelikadirksen@live.de entgegen.



Wobei das Pseudonym natürlich ein  Lückenfüller ist. Aber es hat was :-))))))